Jahrein/Jahraus 2019


Familienpicknick

Am Sonntag 11.08.2019 fand unser alljährliches Familienpicknick auf dem Flugplatz Stocki statt. Zu unserer Freude haben sich sehr viele Nachbaren und Mitglieder mit Familie angemeldet. Darum haben wir schon am Samstag mit den ersten Vorbereitungen begonnen. Kühlschränke installieren, Tische, Zelt und Grill aufstellen. Viel zu tun!

 

Am Sonntag vor dem Mittag trudelten nach und nach die Gäste ein.  Zum Start gab es ein Apero unter den Sonnenschirmen, die uns bei blauem Himmel und Sonnenschein, etwas Schatten spendeten. Die Kinder konnten miteinander spielen und die Erwachsenen plauderten.

 

Der Grill wurde eingeheizt und nach einer kurzen Willkommensrede von Adrian Amrein, war das Buffet mit verschiedenen Salaten und Grilladen eröffnet.

 

Nach dem feinen Zmittag haben einige Mitglieder ihre Modellflugzeuge vorgestellt und auch vorgeflogen. Ob Segelflugzeug, Akro-Maschine, Heli oder Scale-Flugzeug, wir konnten von allem etwas vorführen.

 

Worüber sich nicht nur die Kinder freuten, war das Dessertbuffet. Verschiedene Kuchen und Tiramisus… da kann keiner wiederstehen.

 

 

Vielen Dank an den Organisator Patrick Wermelinger und alle Helfer. Wir dürfen uns über einen gelungenen Anlass auf der Stocki freuen. 

 

weiter zu den Bildern


Segelflugtag

 Am 27.Juli fand unser erster Segelflugtag auf der Stocki statt.

 

Schnell füllte sich der Modellpark mit den unterschiedlichsten Segelflugmodellen. Mit oder ohne Motor, Scale oder Eigenbau es gab von allem etwas. Auch die Schleppmaschinen wurden aufgebaut und so konnten wir mit dem Segelflugbetrieb starten.

 

Zu Beginn schien die Sonne und nur einige Wolken zogen vorbei, aber kurze Zeit später zeichnete sich ab, dass sich ein Donnerwetter näherte. So ergab sich eine längere Regenpause für den Flugbetrieb, was aber der guten Laune der Anwesenden keinesfalls schadete. Diese Zeit nutzten wir um bei einem Apero miteinander zu plööiderlen.

 

Zum z Nacht wandelte der Regen sich in ein Nieseln um und nachdem Essen konnten wir endlich wieder fliegen.

 

Den Tag durften wir bei einem gemütlichen Feierabendbier ausklingen lassen. Vielen Dank an alle Piloten, Mitglieder und Besucher und bis bald auf dem Flugplatz Stocki.

 

weiter zu de Bildern

 



Motorflugwettbewerb

Motorrflugwettbewerb 16.06.2019

 

Dieses Jahr durfte Elias Häller zum ersten Mal den

Mottorflugwettbewerb organisieren und durchführen. Nach einem Kurzen Briefing wurde die Startreihenfolge ausgelost.

 

Und schon ging es los. Martin wertete die vorgeflogenen

Figuren und vergab die Punkte. Ob Schaumwaffel oder F3A Modelle alle flogen nacheinander das Pflicht und Wahlprogramm.

 

Der Wind wechselte die Richtung öfter, als man sich das

erhofft bei einem Wettbewerb. Leider kann man weder den Wettergott noch den Punktrichter bestechen. Und so wurde die Rangliste ausgewertet. Rangverkündigung!

 

1.Platz: Adrian Amrein

2.Platz: Daniel Albisser

3.Platz: Elias Häller

 

Zum Schluss durften alle noch einen Preis vom Gabentempel aussuchen. Vielen Dank an die Piloten und Elias Häller.

 

weiter zu den Bildern



Saisonstart

Saisonstart auf der Stocki

 

Am Samstag 06.04.2019 um 9.00 Uhr trafen wir uns wie immer zum Platzeröffnen auf unserem Flugplatz.

Nach und nach trudelten die Helfer mit grosser Freude ein.

 

Trickler hat schon etwas früher mit dem Walzen auf dem Platz begonnen. So werden die im Winter entstandenen Unebenheiten beseitigt, damit auch mit kleinen Rädern auf der Rasenpiste gestartet werden kann.

 

Alle Arbeiteten mit vollem Einsatz. So konnten die verschiedenen Aufgaben schnell erledigt werden. Hüttli streichen, Tuja pflegen, Netz aufstellen und vieles mehr.

 

Peter heizte dem Chemine ein und begann den Rost mit Würsten zu belegen. Kurze Zeit später durften wir alle Essen fassen.

 

Nach dem Mittag wurden diverse Flugmodelle aus den Fahrzeugen geholt und aufgebaut. Segelschlepper, Akro und mini Skale, für alle war etwas dabei und sogar die Sonne schien noch ein paar Stunden.

 

Vielen Dank an alle Helfer. Wir können uns auf eine schöne Saison freuen.  

 

weiter zu de Bildern

 

 

 

 

 

 



Neujahrsapéro

Neujahrsapéro 01.01.2019

 

Am Neujahrstag verabredeten wir uns nach dem Mittag zum alljährlichen Apéro auf der Stocki. Nach und nach trafen die Mitglieder ein. Zur Begrüssung gab es Schämpis zum Anstossen und danach ging es ans Bäumliwerfen. Der kalte Wind half zwar beim Weitwurf, aber gab auch kalte Hände und so freuten ich alle als wir es uns im Flügerstübli gemütlich machen durften.

 

Nach kurzer Zeit knallte auch schon die erste Tischbombe und gab ihren wertvollen Inhalt preis.

Eine Freude auch für Erwachsene, wie sich herausstellte.

 

Die Rangverkündigung vom Bäumliwerfen:

 

1 Platz: Adrian Amrein

2 Platz: Silvan Birrer

3 Platz: Marcel Wiprächtiger

 

Sogar ein Neujahrsflug wurde noch gemacht und auch ein Neujahrscrash. Wir hatten viel Spass und einen guten Start in die Saison 2019.

 

weiter zu den Bildern


Jahrein/Jahraus 2018


Kegelabend

 

Kegelabend 17.11.2018 

 

Am Samstag 17. November durften wir im Woods Schötz den Kegelabend durchführen. Wir hatten Glück, dass wir vom Profispieler Markus instruiert worden sind. So sahen die Würfe schon nach kurzer Zeit top aus… bei den meisten

auf jedenfalls…

 

Ein kurzes Training für jeden danach ging es los mit dem Punkte sammeln für die Jahresmeisterschaft.

 

Adrian Amrein 1. Platz

Daniel Albisser 2. Platz

Marcel Wiprächtiger 3. Platz

 

Danach konnten wir noch einige freie Spiele durchführen wie zum Beispiel das eigens von der Modellfluggruppe enzwickelte «Ansagen» wo mit drei Würfen die angesagte Punktezahl erreicht werden musste… Zur Abrundung gab es noch ein Dessert.

 

Wir hatten wieder einmal einen wunderbaren Abend unter Modellbau Kollegen/innen. Gruß und Danke Martin W.

 

weiter zu den Bildern

 



Saisonschluss

27.10.2018 Saisonschluss

 

Nach sehr viel schönem Wetter folgte ein kalter Saisonschluss mit Regen. Trotzdem standen einige Mitglieder bereit damit wir unseren Flugplatz für den Winter vorbereiten konnten.

Netz abräumen, Mäher waschen, Hecken schneiden usw.

 

Während die Tische mit sehr viel Probieren und Nachdenken im Anbau deponiert wurden, konnten andere sich der Hecke widmen. Dieser wurde ein rassiger Winterschnitt verpasst.

 

Endlich fertig! Rein in das Fliegerstübli, an die Wärme und ins trockne. Tinu bedankte sich bei den Helfern und tischte Kaffii und Gepfelii auf.

 

Danke an den Platzwart Tinu für die Organisation.

 

weiter zu den Bildern

 

 



Segelflugwettbewerb 15.09.2018

 

Am Wochenende konnten wir bei bestem Wetter den Segelflugwettbewerb durchführen. Insgesamt nahmen 11 Piloten am Wettstreit teil.

 

Im ersten Durchgang wurde das vorgegebene Programm mit Looping, Rolle, Turn usw. geflogen. Im zweiten Teil musste von einer höhe von 300m möglichst genau in 6 Minuten gelandet werden und im dritten Durchgang wurde aus 300m zum Thermikflug (möglichst lange oben bleiben) gestartet. Als die Punkte ausgezählt waren, konnte die Rangverkündigung starten.

 

1.Rang: Adrian Amrein

2. Rang: Marcel Wiprächtiger

3.Rang: Daniel Albisser

 

Leer ging aber kein Starter aus… Am Preisbank durfte sich jeder einen Preis aussuchen.

 

 

Vielen Dank Adrian Amrein für die Organisation.

 

 

Weiter zu den Bildern



Freundschaftsfliegen

(Segelflugwettbewerb)  Freundschaftsfliegen 01.09.2018

 

Planänderungen sind manchmal nötig! Am Samstagnachmittag wollten wir eigentlich den Segelflugwettbewerb, zusammen mit unseren Kollegen der Modellflugverein Nimbus, durchführen. Als sich alle Anwesenden unter dem Zelt im strömenden Regen versammelt hatten und auf das Briefing warteten, mussten wir leider einsehen, dass es keinen Sinn machte den Wettbewerb bei diesem Wetter zu starten.

 

Wie auch immer… sagten sich einige und starteten Ihre Modelle auch bei Regen und Kälte. Mit Schirm oder unter dem Zelt wurde die Steuerung nicht ganz so nass. Zuerst flogen die Schaumwaffeln und danach gab es sogar Segelschleppbetrieb…

 

Patrick hatte inzwischen die Spezial-Küche befeuert und kochte über mehrere Stunden für uns alle eine Spatz Suppe, die sich wirklich als ein passendes Znacht anbot, an einem so kalten und verseichten Freundschaftsfliegen.

 

Zum Dessert gab es eine Cremschnitte mit Kaffee. Wir konnten den Abend in gemütlicher Runde und ein, zwei, drei…. Bieren zu Ende gehen lassen.

 

Vielen Dank an Patrick für die Organisation und unsere Nimbus Kollegen mit denen wir immer wieder sehr lustige und schöne Tage/Abende verbringen dürfen..

 

Weiter zu den Bildern

 

 



Familienpicknick

Familienpicknick 19.08.2018

 

Am vergangenen Sonntag fand unser alljährliches Picknick statt. Wir durften uns über den Besuch von Familie und Nachbarn auf dem Flugplatz freuen. Erfreulich, dass auch die ganz kleinen bei uns auf dem Platz herumspielen konnten und sich nicht langweilten.

 

Zuerst ein kleines Aperööli und danach ging es auch schon los… Wurstbraten, das können wir halt auch gut.  Dazu gab es noch verschiedene Salate.

 

Nach dem Essen wurde geplaudert und etwas später gab es Dessert mit Kaffi.

 

 

Geflogen wurde natürlich auch noch. Danke an Tinu und Rahel für die tolle Organisation.

 

Weiter zu den Bildern



Motorflugwettbewerb

Motorflugwettbewerb 16.06.2018

 

Am Samstag 16. Juni trafen wir uns auf dem Flugplatz für den internen Motorflugwettbewerb. Zuerst wurde das übliche Briefing durchgeführt, bei dem Adrian alles genau erklärte und die Fragen der Piloten beantwortete, sodass der erste Pilot kurz darauf starten konnte.

 

Die zehn Teilnehmer flogen dieses Jahr das Easy Programm.  Nach dem ersten Durchgang gab es eine Zwischenrangliste die von Adrian und Martin, den beiden Punktrichtern, erstellt wurde. Auf dieser Liste konnte man seinen aktuellen Rang sehen, was die Sache noch spannender machte.

 

Nach dem dritten und letzten Durchgang wurde es interessant. Die Rangverkündigung folgte.

1. Platz: Albisser Daniel    

2. Platz: Stefan Spiess   

3.Platz: Stephan Schütz

 

Am Schluss durften sich aber alle Teilnehmer einen Preis abholen. Lötzubehör, Akkus, Zacki.... usw. Alles was man gut gebrauchen kann.

 

Peter Achermann organisierte zum Znacht etwas für auf den Grill und später gab es noch einen Videoabend mit den alten Jahresrückblick-Kassetten.

 

Vielen Dank für den schönen Tag auf dem Flugplatz Stocki. 

 

 

 

 

Weiter zu den Bildern



Saisoneröffnung

 

21.04.2018 Flugplatz Stocki

 

Und wieder gibt es viel zu tun!

Am Samstag trafen wir uns am Morgen um gemeinsam unseren Flugplatz in Schuss zu bringen. Spezielle Arbeiten warteten auf uns. Vertikutieren oder auch das von den Mäusen beknabberte Kabel für unseren Stocki ersetzen, Hüttli aufräumen usw.

 

Das Vertikutieren erwies sich als eine sehr aufwändige Arbeit die durch die sommerlichen Temperaturen nicht gerade leicht von der Hand ging. Bewaffnet mit Laubrechen zogen wir aufs Feld hinaus um gemeinsam gegen Moos und Unkraut zu kämpfen. Ein riesen Krampf ist das! Umso motivierender dann das Mittagessen, dass auf dem Grill zubereitet wurde. Mit einem guten Schluck Cola… ähhmm Wasser konnte es weitergehen. Der Anhänger wurde bis unters Dach mit Schnittgut gefüllt und die langen Leitungen vom Stocki neu verlegt.

 

Das Netz wurde aufgestellt und die Windfahne zuerst an der zu kurzen und nach auffinden des dritten Teils, dann noch an der langen Stange aufgezogen.

 

Als wir alle Arbeiten abgeschlossen hatten, konnten wir noch den Jahresmeisterschafts Wettbewerb Papierflieger bauen, durchführen. Jeder musste aus einem A4 Blatt einen Papierflieger falten, so dass dieser möglichst lange und möglichst weit fliegt. Einigen gelang das sehr gut… einige scheiterten schon beim falten…

Am Start lagen dann tatsächlich alles verschiedene Flieger, die nacheinander ihre super Performances zeigen durften…

 

Und zum Schluss wurde noch geflogen. Halt wie es sich gehört!

 

Ein grosses Dankeschön an alle Helfer und Tinu den Platzchef der uns durch die Arbeiten führte.

 

Weiter zu den Bildern

 

 



Themen-Abend

  

Theman-Abend 10.03.2018

 

 

Am Samstagabend fand unser 1.Themenabend im Freizeitzentrum Schlossfeld in Willisau statt. Nach der Begrüssung durch Marcel , der zusammen mit Adrian diesen Event organisiert hat, startete der Themenabend mit dem ersten Vortrag.

 

Interessant was man an einem einzelnen Abend alles in Erfahrung bringen kann. Es wurde über Akkus, Wettbewerbe, Turbinen,Immatrikulationsnummern, Löten und FPV referiert und diskutiert. Auch unseren beiden Gäste von der Modellfluggruppe Amt Entlebuch zeigten grosses Interesse an den Vorträgen.

 

Es war ein wirklich gelungener und spannender Abend, der mit einem Jahresvideo aus dem 2001 und den verbundenen schönen Erinnerungen endete.

 

Vielen Dank an die Organisatoren, Gäste und die Referenten.

 

 

weiter zu den Bildern



Winterfliegen

Winteranlass 17.02.2018

 

Am Samstagnachmittag trafen wir uns auf der Stocki um den

Winteranlass durchzuführen. Also eigentlich fand der Anlass mehrheitlich im Flügerstübli statt. Draussen Regnete es und war kalt. Drinnen war die Stimmung umso besser. Abstimmungen über Stoffmuster, Fasnachtschüechlipulver überall und

fachsimpeln war angesagt.

 

Nach einer gehörigen Portion Kaffee, Kuchen und Kekse

getrauten sich dann doch noch eine Handvoll Piloten an ihre Fernsteuerungen. Das Ziel war es eine Fuchsjagt zu fliegen und möglichst wenig Wasser auf oder in der Steuerung zu haben, was sich aber durch das Feuchte Klima nicht als einfach erwies. Das kühle Nass schien auch gewissen Motoren Probleme zu machen. Und das werfen der Modelle brachte bis dahin unbekannte Gefahren mit sich.

 

Schnell wieder zurück in unser Hüttli. Einen Jass machen

hilft gegen die kaltgewordenen Hände vor allem wenn man die Böcke auf den Tisch klopft. Das Chemie wurde angefeuert und schon bald gab es feine Serbila.

 

Als es schon dunkel war, gab es noch eine kleine Nachtflugaktion mit beleuchteten Fliegern. Trotz schlechtem Wetter durften wir einen gemütlichen Tag auf der Stocki

verbringen. Vielen Dank an Marcel für die Organisation.

 

weiter zu den Bildern

 



Neujahr auf dem Flugplatz

Neujahr auf dem Flugplatz 01.01.2018

 

Und schon wieder ist ein Jahr vorbei. Darum trafen wir Modelfluggrüppeler uns auf dem Flugplatz um gemeinsam auf das Neue Jahr anzustossen. Nach einem kräftigen Schluck vom Schaumwein haben wir uns im Christbaumweitwurf gemessen.

 

Durch die Anwendung verschiedener Techniken konnten ganz unterschiedliche Distanzen erzielt werden. Der Spassfaktor war hoch und wir amüsierten uns prächtig. Marcel Peyer konnte sich gegen alle zwölf Konkurrenten durchsetzen.

 

Nach dem Jahresmeisterschaftswettbewerb ging es im Flügerstübli weiter mit Kaffee und Guetzli. Die ganz unerschrockenen trotzten dem kalten Wind und flogen noch eine Runde.

 

Danke für die Organisation an Tinu und Adi.

 

weiter zu den Bildern



Jahrein/Jahraus 2017


Saisonschluss

Saisonschluss 28. Oktober 2017

 

Hecken schneiden, Thuja stutzen, Sicherheitsnetz demontieren, Flügerstübli mit Anbau aufräumen und diverse andere Arbeiten standen am letzten Samstag auf dem Plan.

 

Um 09.00 Uhr am Morgens trafen sich einige Mitglieder der Modellfluggruppe Willisau auf dem Flugplatz Stocki um diese Aufgaben auszuführen. Nachdem auch der alte und nasse Baumstock mit viel „Wuff“ verbrannt werden konnte, Brätelte uns der Grillmeister eine feine Wurst als Belohnung für die verrichteten Arbeiten.

 

Dank des super Einsatzes dieser Mitglieder wurde alles zackig, schnell und sauber ausgeführt. So konnte der Nachmittag zum Fliegen genutzt werden.

 

Um 16.00 Uhr brachte unser Platzchef Hans noch ein Dessert vorbei. So durften Wir den schönen Tag bei Kaffe und „Berenwegen“ ausklingen lassen.

 

Vielen Dank an alle Helfer und besonders den Flugplatz und Hüttliwart Hans der unsern Flugplatz das ganze Jahr so gut unterhalten hat.

 

Weiter zu den Bildern



Seglflugwettbewerb

Segelflug Wettbewerb 23.09.2017

 

Bei bestem Wetter trafen sich Piloten der Modellfluggruppe Willisau und Nimbus auf dem Flugplatz auf der Stocki. Schnell wurden kleine und grosse Segelflieger aufgebaut und für den Wettbewerb vorbereitet.

 

Am Briefing hatte uns Adrian über den Ablauf des Wettbewerbes informiert und die Startreihenfolge bekannt gegeben.

 

Im ersten Durchgang wurden die Vorgegebenen Figuren gezeigt. Je nach Können oder Modell klappte das auch recht gut oder eben nicht.

 

Im zweiten Durchgang wird der Segler auf eine Höhe von 300 Meter gebracht und soll genau bei einer Flugzeit von 6 Minuten auf der Piste Landen.

 

Im dritten und letzten Durchgang musste man so lange wie möglich in der Luft bleiben. Pädi hatte auch diesen Teil des Wettbewerbes auf seine eigene Art interpretiert. Wo esch mine Flüger?!! Det Flatterets!!! (Pädis Flatterstock)

 

Als der Letzte Wettbewerbsteilnehmer sicher landete, konnten wir uns entspannen und auf die Siegerehrung warten.

 

1 Platz: Adrian Amrein / 2 Platz: Martin Wiprächtiger /3 Platz: Marcel Wiprächtiger

 

Vielen Dank an alle Teilnehmer, Zuschauer und an Adi der den Wettbewerb so toll organisiert hat.

 

weiter zu den Bildern



Segelflugweekend Hahnenmoos

 

Segelflugweekend im Hahnenmoos 9/10.09.2017

 

Trotz der Schlechtwetter Vorhersage trafen Mitglieder und

Angehörige sich bei der Festhalle in Willisau um zusammen nach Adelboden zu fahren. Genauer gesagt ins Hahnenmoos. Schon auf der Autobahn begann es zu regnen… kein gutes Zeichen für uns Modellflugfreunde.Nach der kurvenreichen Fahrt von Adelboden Richtung Hotel trafen wir auf unsere Freunde von der Modellfluggruppe Nimbus beim Billettautomaten etwas unterhalb unseres Berghotels.

 

Bei 7,5 Grad, leichtem Regen, Spase mit kurzen Hosen und

T-Shirt (die Frisur hält), haben wir das Ziel erreicht. Sofort konnten wir das Baulokal beziehen und unsere Modelle zusammenstellen. Der Raum war gut ausgefüllt. Von

der kleinen Schaumwaffel bis zum Grossmodell war alles vertreten.

 

Der Nebel ist nach einiger Zeit dann auch verschwunden,

jedoch schiffte und chutete es gnadenlos. Egal! Nach und nach wurde der Himmelmit wasserfesten Fliegern gefüllt. Es flog erstaunlich gut, wenn es nicht so kalt und nass gewesen wäre, hätte man auch längere Zeit fliegen können...

 

Im Hotel gab es ein feines Znacht! Salatbuffet, Lammfilet

usw. Wir konnten es uns richtig gutgehen lassen. Die Wetterbesserung ermöglichte uns sogar noch einen Sonnenuntergangsflug. Einige verbrachten den weiteren

Abend mit Brettspielen oder einem zünftigen Jass, andere mit plaudern über Fliegerei und Bier! Ein (trotz dem schlechten Wetter) schöner erster Tag unseres Segelflugweekend ging zu Ende.

 

Am nächsten Morgen gab es ein wunderbares Zmorge Buffet. Vorausgesetzt man fand den Weg durch den dicken Nebel ins Lokal. Nach Kaffee,Brötchen und Frühstücksei machten wir unsere Modelle bereit.

 

Durch unseren Optimismus konnten wir Petrus davon überzeugen den Nebel bei Seite zu schieben und den Himmel für uns freizugeben. So standen die Piloten am Hang und die Flieger tummelten sich am Himmel. Man hörte nur noch: Chome vo Links oder det Äne god öpis! Mit einem letzten Kaffee beendeten wir das Segelflugweekend im Hahnenmoss und traten die Heimreise an.

 

Vielen Dank an die Organisatoren des Segelflugweekends und

an alle Teilnehmer. Wir durften ein super Wochenende mit Kollegen und Familie verbringen.

 

Weiter zu den Bildern



Jubiläumsanlass bei MG Nimbus

Freundschaftsfliegen / Jubiläumsanlass bei MG Nimbus, Geiss 26.08.2017

 

Die Modellfluggruppe Willisau wurde wiederholt von der MG Nimbus, Geiss zum Freundschaftsfliegen eingeladen. Zugleich konnten die Nimbüsler ihr 25 jähriges Jubiläum feiern, wo wir mit dabei sein durften.

Der schöne, hitzige, schwülheisse Tag brachte auch die Thermik mit, so dass die zahlreichen grossen und kleinen Segler zum Teil lange oben bleiben konnten. Neben anderen Schleppern, stand Migu mit seiner Belanca im Dauereinsatz und zog die Segler hoch.

 

Eine Zwangspause gab es am späten Nachmittag: In Geiss war das Ballontreffen und der Wind trieb den Fuchs direkt über die Modellflugpiste, was bedeutet, dass alle andern 20 Ballone genau hinterher fuhren. Fast kitschig waren die schönen Ballone am blauen Himmel welche  zwischendurch als kurze Schattenspender dienten.

 

Am Abend haben die Nümbüsler für alle Paelea gekocht und später wurden  jubiläumsverzierte Kuchen mit Happy Birthday serviert. Dass der Kühlschrank offen ist und gefüllt mit Appenzeller Bier sei, mussten die Gastgeber nicht zweimal sagen. Nicht dass wir um Mitternacht schon wieder Hunger gehabt hätten, aber der gegrillten Wurst konnten wir ja auch nicht wiederstehen.

 

Ein gelungener Anlass und herzliches Dankeschön an die MG Nimbus für die Einladung, Gastfreundschaft und Verpflegung.  

 

weiter zu den Bildern



Familienpicknick

Familienpicknick, 20. August 2017

 

Das Familienpicknick zusammen mit den Nachbarn auf dem Flugplatz Stocki war ein gelungener Anlass bei schönem Wetter. Die Mitglieder haben feine Salate, Kuchen, Cremen, Nuttella-Küchli, Lebkuchensalat etc. mitgebracht. So konnten wir uns satt Essen und Trinken.

 

Einige nutzten den schönen Nachmittag für einen Flug, und oder genossen den Nachmittag unter dem Sonnenschirm bei Kaffee, Walliserbier und interessanten Gesprächen. Zum Znacht wurde gleich nochmals den Grill eingefeuert, grilliert und die Resten gegessen.

 

Herzlichen Dank an Tinu und Rahel, die alles organisiert haben und all denen, die mitgeholfen oder etwas mitgebracht haben. 

 

Weiter zu den Bildern



Motorflugwettbewerb

Modellflugwettbewerb 24.06.2017 

 

Am Samstagnachmittag trafen sich einige Mitlieder der Modellfluggruppe Willisau zum jährlichen Motorflugwettbewerb. Nachdem die letzten Programme zusammengestellt waren, startete Adrian mit dem Briefing. Adi informierte über den Ablauf sowie die `Härte` mit der er die Punkte verteilen wird! Nach dem `Auslöseln` der Startreihenfolge konnte es nun losgehen.

 

Bewertet wurde zweimal das Pflichtprogramm und einmal das Wahlprogram. Die Piloten flogen ihre Figuren welche durch den jeweiligen Helfer angesagt wurden, damit im Eifer des Gefechts, keine vergessen ging. Am späteren Nachmittag war es dann so weit. Die Rangverkündigung:

 

1.Platz: Martin Wiprächtiger/ 2. Platz: Daniel Albisser/

3.Platz: Adolf Amrein

 

Leer ging jedoch niemand aus. Denn am Schluss durften sich alle Piloten etwas vom Gabentempel (Lipo Akkus, Servos, Kleeber usw.) aussuchen.

Die MFG bedankt sich bei Adi, für die super Organisatin des Wettbewerbes. Danke auch an HOPE Modellbau, welcher uns einen grossen Teil der Preise gesponsert hat!

 

Weiter zu den Bildern



Minigolf

Minigolf  07. Mai

 

Am Freitagabend haben wir uns im Schlossfeld getroffen um gemeinsam heraus zu finden, wer der beste Minigöifler auf der ganzen der Welt ist!

 

Jürg hatte zum Glück die Minigolfregeln beim Googeln noch gefunden und konnte uns diese in einem kurzen Vortrag näherbringen. Elf Teilnehmer kämpften um die Ehre des hochangesehenen Titels: Minigolfweltmeister! Wir teilten uns in 3 Gruppen ein und schon ging es los. Für die Einen war das Loch im Betonklotz einfach zu klein, für die Anderen der Schläger zu kurz und am meisten Einfluss hatte sowieso die Ballfarbe. Darum mussten unverhofft auch 7ner geschrieben werden, was aber dem Spass zu Gute kam, denn Schadenfreude ist die schönste Freude.

 

1.Platz: Adrian Amrein/ 2. Platz: Marcel Wiprächtiger/ 3.Platz: Adolf Amrein

 

Auch die anderen Teilnehmer konnten Punkte für die Jahresmeisterschaft sammeln. Für die Traurigen im hinteren Rangsegment gab es dafür ein grosses Dessert.

Alle zufrieden? Ja! Wir hatten unglaublich viel Spass!

 

Weiter zu den Bildern



Saisonstart

Saisonstart 22.04.2017

 

Die Flugplatzinstandstellung startete am Samstagmorgen um 9.30 Uhr. Nach und nach trafen die Helfer auf der Stocki ein und die Parkplätze füllten sich.

 

Es gab sehr viele Arbeiten die nach einem kurzen Briefing verteilt wurden. Hecken trimmen, Hüttli putzen, Piste von Unkraut befreien, Netz stellen und noch viele andere Aufgaben wurde mit Freude abgearbeitet. Der kurzen Frische am Morgen folgte ein wunderbarer Frühlingstag und so konnte Adrian seine langen Unterhosen nach kurzer Zeit doch noch ausziehen…

 

Am Mittag verpflegte uns Adolf mit Schlauchfilet vom Grill. (Mann muss grillen solange es heiss ist)

 

Nach dem Mittag durften wir einen weiteren Wettstreit, der zur Jahresmeisterschaft zählt, bestreiten. Das ``Botscha`` versetzte die Teilnehmer in Wettbewerbsstimmung.

1. Platz: Adrian. A / 2. Platz: Martin. W / 3. Platz: Adolf. A

Nach der darauffolgenden Kaffee- und Kuchenpause, wurde noch bis am späten Nachmittag geflogen. Wir haben das Hüttli und den Platz in einen optimalen Zustand versetzt. Nun können wir uns auf eine schöne Saison freuen.

 

Danke an die super Helfer die hervorragend mitgemacht haben!

 

Weiter zu den Bildern

 



Indoorplausch

Indoorfliegen 26.02.2017

 

Am Sonntag hat die Modellfluggruppe Willisau das Indoor-Freundschaftsfliegen in der grossen BBZ- Dreifachturnhalle in Willisau veranstaltet.

 

Piloten aus verschiedenen Regionen trafen in der grossen Turnhalle ein, um einen gemütlichen Tag mit dem schönsten Hobby zu verbringen. Das kleine Festbeizli mit Mineral / Kaffee / Kuchen und Sandwiches wurde gerne besucht. Es machte Spass so viele verschiedene Flugzeuge fliegen zu sehen. Darunter auch einige Eigenbauten die mit viel Aufwand und sehr wahrscheinlich ohne Anleitung erbaut worden sind. Die Zuschauer wurden mit waghalsigen Manövern, Kunstflug oder gar einem unfreiwilligen Luftkampf unterhallten.

 

Danke an Adrian und Milena für die super Organisation.

 

Die Modellfluggruppe Willisau möchte sich bei allen Besuchern und Piloten bedanken und freut sich auf ein Wiedersehen.

 

Weiter zu den Bildern

 



Winteranlass

Winteranlass Samstag,25. Februar 2017

 

Mit Skiern fliegen? Aber nicht an unserem diesjährigen Winteranlas…

Bei schönem frühlingshaftem Wetter durften wir unseren Winteranlass durchführen. Marcel hatte für uns am frühen Nachmittag Kaffee und Kuchen bereitgestellt. Und später konnten wir uns noch einen `Serbila` am Stäcken bräteln.

Es wurde geflogen was das Zeug hält. Von der kleinen Schaumwaffel bis zum Swift mit Turbine war alles dabei. Zwischendurch wurde noch für die Jahresmeisterschaft ein Schätzwettbewerb durchgeführt. Hans hat es uns allen gezeigt! Das, indem er ein Stück Holz, auf wenige Gramm genau, auf sein Gewicht geschätzt hatte.

 

Weiter zu den Bildern



04.02.2017 GV

Der Präsident Marcel Wiprächtiger durfte im Namen der Modellfluggruppe Willisau an der 28. Generalversammlung unserem Mitglied Adrian Amrein die Veteranenurkunde überreichen. Eine Urkunde die nur Mitgliedern verliehen wird die 20 Jahre am Stück der Modellfluggruppe treu geblieben sind. Adrian freut sich sehr über diese Ehrung und wird uns hoffentlich noch lange durch seine Mitgliedschafft bereichern.

 



Neujahrsapéro

Sonntag 01.01.2017

Wir haben uns am 1. Januar 2017 am Nachmittag auf dem Flugplatz Stocki zum Neujahrsapéro getroffen. Das Wetter war traumhaft schön wenn auch etwas kalt. Umso mehr freuten wir auf die sportliche Aktivität die gleich nachdem Apèro folgte.

 

Es wurden die letzten Jahremeisterschaftspunkte beim Weihnachtsbaumweitwurf vergeben. Beim ersten Durchgang mussten zwei Bäume, möglichst genau in ein Feld und möglichst gleich weit, geworfen werden. Beim zweiten Durchgang musste ein Baum möglichst weit geworfen werden.

Diese beiden Durchgänge wurden ausgewertet und es ergab eine Rangliste.

 

1. Martin Wiprächtiger

2. Adrian Amrein

3. Sandra Egli

 

Es hatte allen einen riesen Spass gemacht. Es gab die Taktiker und die Risikofreudigen. Am Schluss hatten aber alle ein Lachen im Gesicht und das Zählt am meisten. Zum Schluss wurde wie immer noch geflogen oder gefroren…

Danke an Adrian, für einen weiteren, super Organisierten Jahresmeisterschafts Wettbewerb! Und auch ein Merci an Tinu, der das Apéro besorgt hatte.

 

Weiter zu den Bildern



Jahrein/Jahraus 2016


Christkindlimarkt

Wochenende 2/3/4.12.2016

 

Winterzeit ist Wurstbratzeit! Jedes Jahr findet im Städtchen Willisau der Weihnachtsmarkt statt.

Und natürlich darf beim Untertor unser Stand mit Wurst und Pommes nicht fehlen. Dank dem Super Einsatz von allen Helfenden Mitgliedern ist es immer wieder eine schöne Sache. Von Nah und Fernkommen Leute weil sie unsere Currywurst kennen. So manch Einer schätzt auch unseren `möude Sänf` und Kuonis Special Liebhaberstücke vom Grill.

 

In den anstrengenden drei Tagen gingen viele Würste und Pommesfrites über den Tisch. Und besonders am Samstagabend wurde auch speziell viel Fliegertee verkauft. (Vielleicht kann sich Marcel nicht mehr erinnern weil er selber auch Eins getrunken hat… =)

 

Markschreier zeigten ihr Talent. Griller grillten, Fritöser friteten, Currywurstsaucer sauceten und Nachschübler schubten nach.

Das Aufräumen ging speditiv und so können wir den Christkindlimärt16 erfolgreich abschliessen.

 

Weiter zu den Bildern



Nachtflug

Freitag 25.11.2016 Nachtflug

 

Toni organisierte für die Modellfluggruppe Willisau ein Nachtfliegen mit `` Serbilabräteln``. Wir haben uns um ca. 18.00 auf der Stocki getroffen. Wo Toni schon die ganze Piste mit Windlichtli beleuchtet hatte und auch die Feuerschale wurde zünftig eingeheizt.

 

Die Piloten haben ihre beleuchteten Flieger vorbereitet und mit Akkus bestückt. (Auch Klöpfzüg wurde montiert). Beim Fliegen hatten wir grossen Spass. Die Darbietungen wahren so gut, dass einige Autofahrer auf der Strasse hielten um uns zuzuschauen. Im Flügerstöbli gab es dann noch Kaffee und Kuchen, was den gelungenen Abend zum Abschluss brachte.

Danke Toni für die Organisation!

 

Weitere Bilder



Fondue und Jassabend

Freitag 19.11.2016.

 

Die Saison 2016 neigt sich schon dem Ende zu. Draussen wird es kalt und so manch einer geht langsam aber sicher in den Keller um seine neuen Winterprojekte zu starten.

Da ist es doch angebracht, dass wir uns zu einem gemütlichen Fondue und Jassabend getroffen haben! Zum Anfang wurde Geaperölet. Danach gab es ein feines Fondue. Das kleine Jass-Turnier hat also mit vollem Bauch stattgefunden, was dem einen oder anderen, auf jeden Fall dem``Cheff Chönnter``sicher zum Verhängnis geworden ist. Als Abrundung zwischendurch dann ein Dessert und Kaffeeendlos oder auch das alt bekannte Bierli. Helene Fischer und Beatrice Egli wurden übrigens angefragt, bei uns für Musik zu sorgen, haben aber im letzten Augenblick noch abgesagt. Trotzdem hatten wir einen super schönen Vereinsabend, bei dem die Zeit nur so verflog.

Weitere Bilder

 

 



Saisonschluss

 

Am Samstag 29.Oktober haben wir die offizielle Flugsaison auf dem Platz beendet. Dank den Helfern ging alles schnell und ohne Probleme. Das Sicherheitsnetz wurde Im Anbau aufgehängt und nachdem Hans die Piste noch ein letztes Mal gemäht hatte, wurde der Määier mit dem Büsli zum Service gebracht.

 

Im Flügerstübli wurde der Besen geschwungen und das Getränk nach Ablaufdatum sortiert. Die Hecke wächst nächstes Jahr sicher an einigen Stellen mit Kurven. Bier fachgerecht in die Hecke geleert.) 

Nach der Arbeit gab es noch Kaffee, Beerewegge und Kuchen. Das Wetter besserte sich. Und sogar zum Fliegen fanden wir noch Zeit. Danke an alle Helfer!

 

Weiter zu den Bildern

 

 



Ferienpass

Am Montag, 3./4. Oktober 2016 organisierte die Modellfluggruppe Willisau für Kinder im Alter von 8 - 16 Jahren drei Kurse im Rahmen des all zwei Jahre stattfindenden Ferienpasses zum Thema "Modellflugzeug selber steuern". Das Interesse, so einen Kurs während den Herbstferien zu besuchen, war wieder offenbar sehr gross, denn innert Kürze waren alle drei Kurse ausgebucht. Jeder Kurs umfasste einen halben Tag.

 

Total haben 25 Schülerteilgenommen. Es waren sehr neugierige und interessante Schüler. Der Kursunterteilte sich in drei Bereiche: Im ersten Teil waren alle Schüler zusammen und es wurde zum Thema "Grundlagen Aerodynamik" eine Einführung in das Fliegen gemacht. Zusätzlich wurden auch die Hauptbestandteile und Komponenten an einem Modellflugzeug an vielen Anschauungsbeispielen gezeigt. Beim zweiten und dritten Teil wurden die Schüler in zwei Gruppen geteilt. Die eine Gruppe durfte den Wurfgleiter vom SMV bauen, die andere durfte mittels L/S-Flugzeug fliegen.

 

Die Helfer der Modellfluggruppe Willisau waren dann stets bereit wenn Hilfe benötigt wurde. So einfach wie der Wurfgleiter zu bauen scheint, ist es halt doch nicht ganz für alle. Da war doch ab und zu die Hilfeerfahrenen Modellbauer gefragt. Die zweite Gruppe durfte bereits zum Fliegenübergehen. Wer nicht gerade ans Lehrer-Schüler-Kabel konnte, durfte seine ersten Erfahrungen an den Simulatoren machen. Danach wurde gewechselt. So konnten alle Kursteilnehmer einen Wurfgleiter bauen und einmal ein Modellflugzeug selber steuern.

 

Als der Leim trocken war, durften alle Schüler ihren Wurfgleiter ausprobieren und Probefliegen. Es waren alle glücklich, als sie den selbstgebauten Wurfgleiter gut fliegen sahen.

 

Willisau, 04. Oktober 2016/ Marcel. W

Weitere Bilder

 

 



Motorflugwettbewerb

 

10.09.2016 Motorflugwettbewerb

 

Es ist Zeit sich zu Messen! Wie jedes Jahr gab es wieder einen super spannenden Motorflugwettbewerb. Eine gute Gelegenheit um zu zeigen was man kann.

Das Briefing wurde kurzgehallten und so konnte nach dem ``Löseln`` gleich die Startliste erstellt werden. Der erste und zweite Durchgang beinhaltete ein Pflichtprogram, in welchem Figuren wie zum Beispiel ein Looping, Kubanacht oder Rückenflug vorkommen.

Es ist noch nichts entschieden. Das stand nach den zwei

Durchgängen fest. Wenig Punktunterschiede unter allen Rängen! Jetzt kommt es auf das alles entscheidende Wahlprogramm an.

1/2 Kubanacht mit 1/2 Rolle eingeleitet 1 positiv Snap 45° abwärts. Solche Figuren wurden vom Helfer dem Piloten angesagt. Wer Trainiert hat war im Vorteil. So beendete nach und nach jeder seine Kür und konnte wieder etwas relaxen. Nach kurzer Zeit hatte Adi die Punkte ausgewertet. Jetzt wird`s spannend!

 

1.Platz Martin Wiprächtiger

2.Platz Stefan Schütz

3.Platz Patrick Wermelinger

 

Der Wettbewerb hat allen Teilnehmern viel Spass gemacht! Danke Adi fürs Organisieren!

Weitere Bilder

 



Familienpicknick

21.08.2016 Familienpicknick

Am Sonntag fand das Familienpicknick statt. Kurz vor dem Mittag wurde der Grill angefeuert. Nach und nach trafen sich Mitglieder, Familie und Nachbaren zum Picknick auf unserem Flugplatz.

Nach dem feinen Zmittag mit Grilladen und Salaten, wurde ein Bocciaspiel durchgeführt, welches zur Jahresmeisterschaft zählt. Eine spannende Sache so ein Boccia. Nach einigen Ouuu! Eiiii! und Ähh`s! konnte Patrick Wermelinger gewinnen. Er zeigte Nerven aus Stahl und eine kontrollierte Wurfhand!

Geflogen wurde selbstverständlich auch noch. Der Schwierigkeitsgrad wurde durch den starken Wind erhöht. So wurde das Schleppen und vor allem das Landen nicht einfach.

 

Weitere Bilder



Freundschaftsfliegen

20.08.2016 Freundschaftsfliegen

Nach dem Wettbewerb hatte sich das Wetter etwas verschlechtert. Es tropfte nicht mehr, sondern es schiffte! Doch das hielt Einige Piloten nicht ab im Regen mit Improvisierten Regenschützen noch weiter zu fliegen.

Zum Zmittag gab es etwas Feines vom Grill und die Cremschnitte zum Dessert. Das Wetter lies noch den einen oder anderen Flug zu. Und dazwischen konnten wir uns über das gemütlich und trockene Plätzchen unter dem Sonnenschirm freuen. Danke allen Kollegen von den Nimbüslern für den Besuch bei uns. Wir hatten auch ohne Sonnenschein viel Spass!

 

Weiter Bilder